Aktuelle Folge

Was Isch Los? Folge 190

Clara Vetter
(BW-Jazzpreisträgerin 2023/Pianistin aus Gaggenau)

Wir freuen uns, Clara Vetter, die talentierte Pianistin und Gewinnerin des Baden-Württembergischen Jazz-Preises 2023, bei uns zu begrüßen. Clara hat sich in der Jazzszene einen Namen gemacht und wird mit ihrer Musik immer wieder aufs Neue gefeiert. Clara Vetter begann ihre musikalische Reise im Alter von drei Jahren, inspiriert von ihrer Mutter, die Klavierlehrerin ist. Bereits an ihrem dritten Geburtstag durfte Clara mit dem Klavierunterricht beginnen und zeigte schnell ihr außergewöhnliches Talent. Ihre Mutter unterrichtete sie bis zu ihrem 13. Lebensjahr, vorwiegend in klassischer Musik. Mit 13 Jahren wechselte Clara an die Hochschule für Musik in Stuttgart, wo sie ihre Fähigkeiten weiter verfeinerte. Claras Leidenschaft für das Komponieren und Improvisieren wurde durch ihren Onkel geweckt. Sie verfolgte diese Leidenschaft und schloss 2018 ihren Bachelor im Fach Jazz-Klavier ab, wobei sie den renommierten Steinway & Sons Förderpreis erhielt. Der Baden-Württembergische Jazz-Preis ist eine bedeutende Anerkennung, die Clara von einem Gremium vorgeschlagen wurde. Neben ihrer künstlerischen Karriere unterrichtet Clara Vetter zwei Tage pro Woche in Basel und arbeitet an verschiedenen musikalischen Projekten und mit unterschiedlichen Bands. Sie hat einige Alben veröffentlicht und am 17. Mai ihr neuestes Album „Fabulae“ herausgebracht, in dem sie Sternbilder vertont hat. Clara Vetter strebt danach, bei ihren Konzerten die Offenheit der Zuhörer zu fördern und sie in die Welt des Jazz mitzunehmen. Ihre Musik ist ein Spiegel ihrer Kreativität und ihrer Fähigkeit, Geschichten durch Klänge zu erzählen.